Mut

Was ist Mut?
Er ist pure Energie.

Energie, um einen Anfang zu wagen.
Energie, die nötig ist, um eine Hemmung zu überwinden.
Energie, um einer Angst ins Auge zu blicken, sie anzunehmen und dann überwinden zu können.
Energie, um seine Visionen im Glauben an sich selbst umzusetzen.
Energie, die nötig ist, das Anderssein für sich selbst anzunehmen.
Energie, um denen gegenüber standhaft zu bleiben, die es besser wissen wollen und Dir sagen „Lass es bleiben, schaffst Du eh nicht“ oder „Fang erst gar nicht an, wird sowieso nix“.
Energie, die nötig ist, um sich einzugestehen, dass man gescheitert ist.
Energie, die nötig ist, um nach einem Fehlschlag wieder aufzustehen und es entweder anders oder ganz neu zu versuchen.
Energie, die individuell und einzigartig ist.
Energie, um etwas zum Abschluss zu bringen.
Energie, die ich habe und nutze, um endlich dieses Projekt hier zu starten und zu sagen: „Ja, ich mach das jetzt einfach mal“.